Zurück

Generalversammlung erstmals im Innviertel

14.03.2020

Erstmals fand die Generalversammlung des Stelzhamerbundes nicht in Linz statt, sondern in St. Marienkirchen am Hausruck. Neben den vereinsrechtlich relevanten Programmpunkten las Karl Pumberger-Kasper aus den Werken von Franz Stelzhamer und Hans Schatzdorfer , Franz Meingaßners Auhäusler sorgten für die musikalische Umrahmung.
Auch heuer wurden verdiente Persönlichkeiten geehrt:
Das Bronzene Ehrenzeichen des Stelzhamerbundes erhielten Gertrude Müller, die Organisatorin der Mundartlesungen im Volkshaus Linz-Harbach, und Leopoldine Wurz, Mundartautorin aus dem Bezirk Freistadt und Organisatorin der Kaltenberger Lesungen.
Das Silberne Ehrenzeichen wurde Dr. Sieglinde Frohmann verliehen, der Leiterin des Museums Innviertler Volkskundehaus in Ried.
Das Goldene Ehrenzeichen hat sich der Freistädter Bezirksleiter Karl Hackl mit mehr als 40-jähriger Tätigkeit im Dienste der Mundart verdient.
Zum Ehrenmitglied des Stelzhamerbundes wurde Erich Stockinger aus Aigen-Schlägl ernannt, langjähriger Rohrbacher Bezirksleiter, selbst gewiefter Autor und im Vorjahr auch Organisator unserer Lesungen bei der Landesgartenschau.