Zurück

Hofschreiber: Sprachklang aus Braunau und Rohrbach

02.06.2017

Wieder einmal trafen sich das Inn- und Mühlviertel zum mundartlichen Austausch bei der Hofschreiber-Lesung im Juni. Es war ein Genuss, diesen so unterschiedlichen Dialekten zuzuhören. Anita Sattlecker aus Braunau und Hermann Hinterhölzl aus Rohrbach ließen das Publikum den Klang ihrer Muttersprache spüren. So wichtig die Schriftsprache für das Verstehen überregionaler Kommunikation auch sein mag, die Mundart kommt aus dem Herzen. Die „Leonfeldner Spoachamusi“, geleitet vom beliebten Toni Pichler, begleitete die Lesenden. Mit dieser Lesung wünschen wir den treuen Zuhörern einen schönen Sommer und freuen uns auf ein Wiedersehen bei den “Hofschreibern” im September. (WO)